Start Datenschutzerklärung Impressum Inhalt ->

NetYourBusinessMEILEN SCHEIDEN STUNDEN TRENNEN TAGE EILEN

Meilen tage

Englisch-Firmen-Sprachkurse und fachsprachliche Weiterbildung

Company Courses in Business English, English for Sciences and Technology, English for management and administration, English for information technology, software development, the Internet etc. Unsere Sprachschule in Berlin Mitte bietet Englisch-Firmenkurse und Workshops für Unternehmen an, die für Mitarbeiter mit unterschiedlichsten Aufgaben und auf verschiedensten Ebenen geeignet sind, z.B. Firmenlehrgänge für Manager, leitende Angestellte, technisches Personal, Kaufleute (Einkäufer / Verkäufer), Ingenieure, Techniker, Informatiker, Sekretärinnen, Kundenberater, Telefonisten ... Darüber hinaus bieten unsere Firmenkurse auch für Selbstständige (z.B. Firmeninhaber, Freiberufler) die Gelegenheit, Englischkennntnisse bzw. Kenntnisse in einer anderen Fremdsprache zu erwerben, die für die konkrete berufliche Tätigkeit von Nutzen sind, z.B. zur Anbahnung, Pflege oder Erweiterung internationaler Geschäftsbeziehungen. Konkrete Weiterbildungsangebote für Unternehmen können wir auf Anfrage kurzfristig unterbreiten.

weiterlesen…

Spiegel, Kamm, Handtuch und...

Der Spiegel, der Kamm und der Schwamm und das weiße Handtuch an der Wand und ein Mann, der hinter dem Kleiderschrank stand, die warteten auf das schöne Mädchen Käthchen. Und endlich, endlich kam Käthchen gegangen. Da küßte der Schwamm ihr Mund und Wangen, und sie küßte den Schwamm und beugte sich nieder und küßte das Handtuch und küßte es wieder. Sie ließ sich von dem Spiegel umschmeicheln und von dem Kamme ihr Goldhaar streicheln. Dann sagte sie allen recht schönen Dank. Dann sah sie den Mann hinterm Kleiderschrank und rannte davon und schrie dabei: Zu Hilfe! Mörder! und Polizei! Der Feind, welcher gute Beute gemacht u. unter anderem 186 Stück Pferde u. Von der Stadt aber, in- u. außerhalb der Ringmauer, blieb nichts übrig, als das Crucifix auf dem Kirchhofe, so Gott auch diesmal erhalten, ferner des Wildpretwärters Haus am Kurfürstlichen Tiergarten, die kleine Begräbniskirche u. dazu noch eine niedrige Hütte am Altstädter Wege. Ja, er selbst half löschen u. gab vom Himmel einen gnädigen Regen. Unzählige Thränen flossen aus den Augen aller, u. wer noch des andern Tages sich auf den Gassen umsehen wollte, konnte mit unbedeckten Füßen auf dem erhitzten Pflaster nicht fortkommen. Was war es aber für ein schrecklicher Anblick, da der Feind sich unsichtbar gemacht u. die verarmten Leute vom Schlosse u. von den Feldern auf den Brandstätten zusammenkamen! Von allen kurfürstlichen Gebäuden unter der Schösserei u. im Hahnewalde, die nach Beschaffenheit derselben Zeit schön waren, wurden Aschehaufen. Da fing auch der Siebenspitzige Turm mit an, u. das Feuer drang aus demselben in den Lederboden, wo Holz und brennende Materie genug war. Aber was die Gottlosen gerne wollten, ist verdorben und verloren. Er ließ wohlgeraten die Arbeit der munteren Weiber, die aus dem tiefen Brunnen (denn das Röhrwasser der künstlichen Wasserleitung hatten die Feinde zerstört und abgeschnitten) Wasser zum Löschen trugen, u. der Männer, die Wasser ins Feuer gossen. Und so ward die Flamme gedämpft, das Herz des Schlosses erhalten, u. obwohl in der Stadt einige verwundet u. getötet, desgleichen vom Feuer ergriffen u. vom Rauche erstickt worden waren, so ist doch auf dem Schlosse keiner Person Leid widerfahren.

weiterlesen…

Wolken, bleierner Himmel,...

Dichtheit Bewölkung über der Stadt, stumm entschwindet die Nacht, bleierner Dunstkreis verdrängt die Dunkelheit, dumpfe Laute zerfressen das Schweigen des Am Morgen. Bei jedem Abschnitt knirscht der Schnee unter den Halbschuhen. Das Frostwetter beißt und zwickt, es ist kalt, es ist ernst kalt. Der Tau fällt ins Gesicht. Kein Sommerlichen Temperaturen, es bleibt übersät, Luftwärme von -15 bis -4°C. Am Abend und bei Nacht fällt Tau in Elbflorenz. Sobald der Tau auf den Gletschern aufgetaut ist, mehrere Wochentage im Gebirgsformation zu, hier unter drei und viertausend Meter über dem Meere gelegene Jagdhütten oder selber ein offenes, nicht mal dem Regen genügend widerstehendes Zelt bewohnend. Da das Steinwild nur nach Verwundung oder in maximal Bedrängnis Gletscher annimmt, fungieren solche oft als Seitenwand eines Treibens und sein eben sowenig wie für Wild unzugängliche Felswände durch Treiber geparkt. Ungünstiger Wind hindert die Jagd geringer, braucht mindestens nicht in demgleichen Grade berücksichtigt zu werden wie bei der Jagd; auch darf man ein und gleich Gebiet ein paarmal nach einander ausüben, da die starken Böcke, die entkamen, am folgenden und zwei folgenden Tage ihren alten Standplatz gewiß wieder aufsuchen. Dieses geführt sich nur mit äußerster Vorsicht, beobachtet alles, was nun vorgeht, auf das genaueste, durch späht die Gegend mit reger Aufmerksamkeit und verweilt, wenn nicht betrieben, bisweilen stundenlang äugend und windend auf einer und identischen Stelle, schreitet überhaupt nur mißtrauisch und zögernd weiterhin vor. Außer auf diesen Treibjagden erlegt man das Wild auch wohl auf dem Anständigkeit in der Nähe oft begangener Austausch oder an beiden oben angesprochenen Salzlecken. Diese gehen allmählig vorwärts, Moränen, Halden und ansatzweise zugängliche Wände als Pfade benutzend, und betreiben das Steinwild vor sich her. Der König geht dessen Anhang in Ertragung von vielerlei Beschwerden und Sklaverei mit dem bequemsten Beispiele voran und betätigt eine regelrecht bewunderungswürdige Kondition. Der jetzige Wildstand gestattet alljährlich 50 Böcke abzuschießen; Geißen sind selbstverständlich als unverletzlich.

weiterlesen…

Der Traumgott zeigt die...

Im Traum sah ich ein Männchen klein und putzig, das ging auf Stelzen, Schritte ellenweit, trug weiße Wäsche und ein feines Kleid, inwendig aber war es grob und schmutzig. Inwendig war es jämmerlich, nichtsnutzig, jedoch von außen voller Würdigkeit; von der Courage sprach es lang und breit, und tat sogar recht trutzig und recht stutzig. Und weißt du, wer das ist? Komm her und schau! So sprach der Traumgott, und er zeigt' mir schlau die Bilderflut in eines Spiegels Rahmen. Vor einem Altar stand das Männchen da, mein Lieb daneben, beide sprachen: Ja! Und tausend Teufel riefen lachend: Amen! Auf Waldlichtungen hat das Drüsige Springkraut seine roten Blüten entfaltet. Im dunklen Wald sprudelt die Weißensteinquelle. Außer dem beruhigenden Plätschern des Wassers ist kein Laut zu vernehmen. Nicht weit entfernt liegt der im Wald sprichwörtlich versteckte Singerweiher. Er ist von Schilf umgeben. Ein Spiegel für den Himmel und die Bäume ringsum. Auch hier könnte man lange verweilen und die Zeit einfach vergessen. Der Höhepunkt ist natürlich der Gipfel des Weißensteins. Der Blick von dem stets geöffneten Turm überrascht jeden Besucher. Zunächst die Sicht auf die von einem wahren Wäldermeer umgebenen Gipfel des Fichtelgebirges. In der Ferne sind sogar der Frankenwald und die Fränkische Alb auszumachen. Erinnerungen und Sehnsüchte vermischen sich zu einem glücklichen Ganzen. Mit diesem Gefühl steigt man ab und freut sich, daß sich in dieser Einsamkeit sogar ein Berggasthaus befindet. Reichswald Forest War Cemetery Später siedelte er nach Dresden über, wo er bei der Sachs. Hypothekenversicherungsgesellschaft zuerst als Commissar, dann als Director Anstellung fand. Nachdem 1865 eine allgemeine Amnestie für alle wegen des Mai-Aufstandes Verurtheilten ergangen war, wurde er wieder in die Liste der Advocaten aufgenommen und eröffnete 1867 in Dresden eine Anwaltsexpedition. Bald sandte ihn das Vertrauen seiner Mitbürger in die 2. Kammer der sächsischen Ständeversammlung und in die evangelischlutherische Landessynode. Anfang 1869 trat er auch in das Stadtverordnetencollegium zu Dresden ein und nahm an allen communalen Angelegenheiten regen Antheil. Im Sommer 1871 wurde er zum besoldeten Stadtrath erwählt und ihm die Leitung des städtischen Schulwesens übertragen.

weiterlesen…

Standort Pension ...

So finden Sie die Gaststätte und Pension Schmiedeschänke in Dresden Klotzsche: Von der Königsbrücker Landstrasse (B97), Dresden - Klotzsche - Hellerau, kommend in die Boltenhagener Strasse, Richtung Flughafen Dresden, abbiegen. An der ampelgeregelten Kreuzung Boltenhagener Str. / Karl-Marx-Strasse geradeaus weiter nach Altklotzsche bis zum Parkplatz rechts an der Schmiedeschänke. Von der Autobahn A4 / A13 - PKW-Anreise- Autobahn A4 - Ausfahrt Flughafen - dann rechts bis Kreuzung Flughafen/ Karl- Marx -Str. - hier rechts abbiegen in Richtung Zentrum B97 - dann bis zur ersten Kreuzung Boltenhagenerstr. - rechts abbiegen - 500 m bis Gaststätte Pension Schmiedeschänke. Unsere Gaststätte veranstaltet Ihre Feierlichkeiten, Firmenjubiläen, Hochzeiten, Geburtstage, Taufe, Namensgebung, Schuleinführung mit musikalischer Untermalung. Arnis Rennstall bietet Hausmannskost, sächsisch-bürgerliche Küche, heimisches Bier - Rechenberger Bier, Schwarzbier, Radeberger Bier. Parkplatz am Haus, Reisebusse bis 60 Personen, Räume für Familienfeiern, Ab 50 Personen - geschlossene Veranstaltung mit Buffet oder Menüabsprache. Veranstaltung für Betriebe und Vereinsfeste und Schlachtfest mit Tanz.

weiterlesen…

Stunde geh vorbei mit

Meine Laute hab' ich gehängt an die Wand, Hab' sie umschlungen mit einem grünen Band – Ich kann nicht mehr singen, mein Herz ist zu voll, Weiß nicht, wie ich's in Reime zwingen soll. Meiner Sehnsucht allerheißesten Schmerz Durft' ich aushauchen in Liederscherz, Und wie ich klagte so süß und fein, Meint' ich doch, mein Leiden wär' nicht klein. Ei, wie groß ist wohl meines Glückes Last, Daß kein Klang auf Erden es in sich faßt? Nun, liebe Laute, ruh' an dem Nagel hier! Und weht ein Lüftchen über die Saiten dir, Und streift eine Biene mit ihren Flügeln dich, Da wird mir bange und es durchschauert mich. Warum ließ ich das Band auch hängen so lang'? Oft fliegt's um die Saiten mit seufzendem Klang. Ist es der Nachklang meiner Liebespein? Wie ein Turteltäubelein In der Wüsten seufzt und girrt, Wann es sich befindt allein Und von seinem Lieb verirrt, Also ächzet für und für, Jesu, meine Seel nach dir. Hat uns das Leben dieser Menschen bekümmert und bewegt, so haben sie ein Anrecht darauf, mit allen Empfindungen, die das Ereignis des Todes erweckt, betrauert zu werden. Der Tod kann nicht korporativ erfaßt werden. Daher kann keine Trauer aufrichtig sein, die ihren Schmerz an der Zahl weidet. Also werd ich dort und hier Fröhlich singen für und für, Daß du, liebster Jesu Christ, Meines Lebens Leben bist. Keine Stunde geht fürbei, Daß ich nicht gedenk an dich Oder ja ganz innig schrei, Jesu, Jesu, denk an mich! Ach wie lange soll ich doch Dieses Elend bauen noch! Von dort aus kann man die Seilbahn Funiculare zur Piazza Umberto Piazzetta nehmen, und befindet sich mitten im Trubel der Touristen und des internationalen Jet Set.

weiterlesen…

Seele, die dich liebt, die

Schad' um das schöne grüne Band, Daß es verbleicht hier an der Wand, Ich hab' das Grün so gern!« So sprachst du, Liebchen, heut' zu mir; Gleich knüpf' ich's ab und send' es dir: Nun hab' das Grüne gern! Ist auch dein ganzer Liebster weiß, Soll Grün doch haben seinen Preis, Und ich auch hab' es gern. Weil unsre Lieb' ist immergrün, Weil grün der Hoffnung Fernen blühn, Drum haben wir es gern. Nun schlingst du in die Locken dein Das grüne Band gefällig ein, Du hast ja 's Grün so gern. Dann weiß ich, wo die Hoffnung wohnt, Dann weiß ich, wo die Liebe thront, Dann hab' ich 's Grün erst gern. Eine Seele, die dich liebt, Will sonst nichts als deinen Kuß, Und drum bin ich so betrübt, Daß ich den entbehren muß. Ach, wie lange muß ich sein Ein so armes Täubelein! Meine Seel ist ja die Braut, Die du dir hast selbst erkorn, Die dein Vater dir vertraut Und dein Geist hat neugeborn. Ach, wie muß sie so allein Und ohn ihren Bräutgam sein! Ofte nennst du mich dein Kind, Das dein Geist so zärtlich liebt Und sich gerne bei ihm findt, Wanns aus Liebe wird betrübt. Und ich muß doch jetzo sein Ein verlassnes Waiselein. O, erscheine doch, mein Licht, Deinem armen Käuchelein, Weil ihm nichts als du gebricht In dem finstern Leibeshain. Ach Herr, laß es doch geschehn, Daß ich dich mag bei mir sehn! Soll es das Vorspiel neuer Lieder sein? Von unten brennet sie die Glut Des Feuers und der Flammen, Auf allen Seiten schlägt die Flut Des Pfuhls ob ihn'n zusammen.

weiterlesen…

Der Jäger

Was sucht denn der Jäger am Mühlbach hier? Bleib', trotziger Jäger, in deinem Revier! Hier giebt es kein Wild zu jagen für dich, Hier wohnt nur ein Rehlein, ein zahmes, für mich. Und willst du das zärtliche Rehlein sehn, So laß deine Büchsen im Walde stehn, Und laß deine klaffenden Hunde zu Haus, Und laß auf dem Horne den Saus und Braus, Und scheere vom Kinne das struppige Haar, Sonst scheut sich im Garten das Rehlein fürwahr. Doch besser, du bliebest im Walde dazu, Und ließest die Mühlen und Müller in Ruh'. Was taugen die Fischlein im grünen Gezweig? Was will denn das Eichhorn im bläulichen Teich? Drum bleibe, du trotziger Jäger, im Hain, Und laß mich mit meinen drei Rädern allein; Und willst meinem Schätzchen dich machen beliebt, So wisse, mein Freund, was ihr Herzchen betrübt: Die Eber, die kommen zu Nacht aus dem Hain, Und brechen in ihren Kohlgarten ein, Und treten und wühlen herum in dem Feld: Die Eber die schieße, du Jägerheld! Von oben trauft das heiße Blei Auf ihre nackten Glieder, Bald trennet sie ein Strahl entzwei, Bald schlägt sie Hagel nieder. Die Pestilenz, die plaget sie Mit Eiterbeuln und Schlieren, Carbunkel, Sprenkeln und was nie Auf Erden war zu spüren. Die Gicht, das Zahnweh und der Stein, Das Nagen in dem Herzen Sind gegen ihrer andern Pein Noch gar geringe Schmerzen. Unsäglich ists, was sie alldar Vom Ungeziefer leiden, Die sich an der Verfluchten Schar Ersättigen und weiden. Die Frösch und Kröten setzen sich Ganz frei auf ihr Gesichte Und machens ihnen ewiglich Zuschanden und zunichte. Die Nattern haben ihre Lust, Wenn sie Maul, Nas und Ohren Durchschlüpfen und die ganze Brust Bis auf das Herz durchbohren.

weiterlesen…

Englisch-Firmenkurse für

Fachsprachlicher Gestaltung der Englischkurse für Wirtschaft, Finanzen, Bankwesen, Technik, Naturwissenschaften, IT, Medien, Justiz, Bauindustrie, Architektur, Medizin, Gastronomie, Hotelgewerbe - in den Seminarräumen unserer Sprachschule oder beim Auftraggeber vor Ort in ganz Berlin, Potsdam und Umgebung. Englisch-Individualkurse, d.h. Englisch-Gruppenunterricht für maximal 5 Teilnehmer, die gemeinsam lernen wollen, z.B. Bekannte, Freunde und Kollegen, mit flexibler terminlicher und inhaltlicher Gestaltung in den Schulungsräumen unserer Sprachschule oder bei den Teilnehmern vor Ort in Berlin und Umgebung. Englisch-Privatunterricht mit Hausbesuch in Berlin, Potsdam und Umgebung für Einzelpersonen und Gruppen mit individueller organisatorischer und inhaltlicher Ausrichtung. Englisch-Nachhilfe in der Regel als individueller Englisch-Einzelunterricht für Schüler aller Klassenstufen und Schularten, Auszubildende und Studenten, einschließlich Prüfungsvorbereitung, z.B. auf Englisch-Abiturprüfungen.

weiterlesen…

Lehrgangsgebühren für den

Lehrgangsgebühren gelten fürs Einzeltraining in allen Fremdsprachen sowie die Einzelnachhilfe in allen Fächern für Ausgewachsene, Kinder und Teenager. 15,00 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Übereinkunft von alles in allem wenigstens 60 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), z.B. 60 Unterrichtseinheiten = 900,00 €; 80 Unterrichtseinheiten = 1.200,00 € und 100 Unterrichtseinheiten = 1.500,00 €. 17,50 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Übereinkunft von alles in allem 40 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), d.h. 40 Unterrichtseinheiten = 700,00 €. 20,00 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Einigung von insgesamt 20 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), d.h. 20 Unterrichtseinheiten = 400,00 €. 22,50 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Abmachung von geringer als alles in allem 20 Unterrichtseinheiten.

weiterlesen…

Lehrkräfte der Sprachschule

Der Sprachschule in Berlin-Mitte stehen wahnsinnig viele qualifizierte und hochmotivierte Dozenten zur Gebot, die in der Hauptsache Muttersprachler der zu unterrichtenden Fremde Sprachen sind, z.B. aus Vereinigtes Königreich, den USA, Frankreich, Spanien, Italien, Russland, Polen, Nationalstaat, asiatischen wie afrikanischen Ländern ... Zumal beschäftigt unsere Sprachschule deutsche Fachkräfte mit adademischer Bildung, die wie ein Studium in der Schulfach Amerikanistik / Anglistik bzw. Romanistik strom Lehramt absolviert realisieren sowie weiterführend verbleibend umfassende Auslandserfahrung ebenso wie Unterrichtspraxis machen. Persönlicher Singularunterricht an der Sprachschule in so gut wie allen Fremdsprachen ab 15,00 € pro Unterrichtseinheit (= 45 Minuten) für Erwachsene, Nachwuchs ebenso wie Teenager wie auch Gruppenunterricht in Kleinstgruppen mit maximal 6 Gästen für 7,00 € pro 45 Min - ohne Einbezug von übrige Versuchen!

weiterlesen…

Fortgeschrittenenkurse -

Konversation zu diversen Themen aus verschiedensten Bereichen, z.B. Tourismus, Geschichte, Landeskunde, Politik, Wirtschaft, Kunst, Kultur, Literatur, Medien, Sport, Alltag, unter Berücksichtigung der Wünsche und Interessengebiete der Lernenden; Grammatiktraining auf höherem Niveau mit individuellen Schwerpunkten; Weiterentwicklung der kommunikativen Fertigkeiten und des situationsadäquaten Sprachgebrauchs (Umgangssprache und formeller Sprachgebrauch); Lesen und Ãœbersetzen schwieriger Texte zu vielfältigen Themen, z.B. Zeitungsartikel, Publikationen; Heranführung an fremdsprachliche Originalliteratur; Ãœbungen zu Verbesserung des Hörverständnisses; Verfassen von Texten zu vielfältigen Themen; kontroverse Diskussion strittiger Themen zum Training der Ausdrucksfähigkeit in der Fremdsprache; Telefontraining; Verfassen von Geschäftsbriefen; Vermittlung von Fachsprache, Spanisch, Französisch oder Italienisch für Wirtschaft, Technik, Naturwissenschaften, IT, Medizin.

weiterlesen…

Einzelunterrichts in

Freie Zeiteinteilung für den Lernenden, d.h. die einzelnen Unterrichtstermine für den Spanischkurs / Französischkurs / Italienischkurs können entsprechend dem Zeitplan des Lernenden flexibel mit der Lehrkraft abgestimmt werden. Kein Unterrichtsausfall bzw. kein versäumter Unterricht, da vereinbarte Unterrichtstermine durch den Lernenden aus wichtigem Grund abgesagt bzw. verschoben werden können, ohne dass hierfür Kosten entstehen. Die Lehrkraft kann sich hundertprozentig auf den einzelnen Lernenden und sein Anliegen konzentrieren. Auswahl der Lehrkraft in Abstimmung mit dem Lernenden, z.B. muttersprachliche Lehrkraft aus Frankreich, Spanien bzw. Italien oder qualifizierte deutsche Lehrkraft mit Auslandserfahrung und pädagogischer Ausbildung. Keine Unterforderung oder Ãœberforderung des Lernenden, da seine Vorkenntnisse zu Beginn der Sprachausbildung durch einen Einstufungstest präzise ermittelt werden und der Lernende das Lerntempo selbst bestimmt.

weiterlesen…

Standorte unseres

Unsere Privatschule verfügt in Dresden über zwei Standorte - in Dresden-Neustadt, Dammweg 3, sowie in Dresden-Striesen, Schandauer Str. 55. Beide Filialen unseres Sprach- und Lernstudios mit hellen, zweckmäßig ausgestatteten Schulungsräumen befinden sich in sehr verkehrsgünstigen, zentralen Lagen von Dresden und sind auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem erreichbar. Darüber hinaus existieren bei beiden Filialen zahlreiche kostenfreie Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe. Für Teilnehmer, die es vorziehen, bei sich zu Hause oder im Büro Unterricht zu nehmen, organisiert unsere Privatschule gern Hausbesuche in Dresden und Umgebung. Seit 1999 vielfältige Möglichkeiten der Weiterbildung für Lernende aller Altersgruppen auf dem Gebiet der Fremdsprachen, Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik, Technik, Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften (BWL und VWL)

weiterlesen…

Kein Räuberbuch, keine

Baron Trenck oder Casanova oder Benvenuto Cellini oder Heinrich IV., kennst du keinen einzigen von den Helden? Wer hat je gehört, daß man einen Gefangenen auf so zimpferliche Art befreit wie eine alte Jungfer? Nein, wir machen's wie die besten Autoritäten es vor uns gemacht haben. Man sägt also das Bein des Bettes entzwei und läßt es dann so, leckt das Sägmehl auf und verschluckt es, so daß niemand es finden kann, dann wird Fett und Schmutz um die durchsägte Stelle gerieben, und das Auge des tapfersten, wachsamsten Seneschalls, oder wie sie die Kerle heißen, kann nichts davon entdecken er und meint, das Bein sei vollständig heil. Dann, in der Nacht der Flucht, giebt man dem Bett einen Tritt – so – ab fliegt das Bein, die Kette wird abgestreift und frei bist du! Nun hast du nichts weiter zu thun, als deine Strickleiter zu nehmen, sie am Fenstergitter zu befestigen, hinunterzusteigen, dein Bein beim letzten Sprung in den Festungsgraben zu brechen – denn eine Strickleiter ist immer neunzehn Fuß zu kurz. Während er in Nordafrika, Amsterdam, Hamburg und Polen herumstreifte, blieb sein Sohn Nathan Benjamin Levi (geb. So war dieser in das reiche Haus gekommen und hatte infolge seines Glückswechsels allen Halt verloren, wenn er ihn überhaupt je gehabt hat. Ein reicher Portugiese, Samuel Lisbona, der von Damaskus nach Gaza gezogen war, ließ sich einen Bräutigam für seine schöne, aber einäugige Tochter von Jakob Chagis empfehlen, und dieser hatte ihm jenen Jünger Nathan Benjamin vorgeschlagen. S. Die Feder wurde sein treues Organ, die ihm die Sprache ersetzte, in der er wenig Gewandtheit hatte. 1680) sich selbst, oder der verkehrten Erziehung jener Zeit überlassen. Dieser Jüngling wurde plötzlich aus drückender Armut in Wohlhabenheit versetzt. 1644, st. In Jerusalem lebte ein aus Deutschland eingewanderter, an Wanderungen gewöhnter Mann, namens Elisa Levi, den die Gemeinde in aller Welt Enden mit Bettelbriefen umherschickte. Auf welchem Wege ihre gegenseitige Bekanntschaft und Anhänglichkeit entstanden ist, läßt sich nicht ermitteln. Genug, dieser wurde sein eifrigster Anhänger, ob aus Überzeugung oder Heuchelei, um eine Rolle zu spielen, ist in dieser Geschichte, wo naiver Glaube, Selbstbetrug und geflissentliche Täuschung so nahe aneinander grenzen, nicht mehr zu unterscheiden.

weiterlesen…

Interne Verlinkung in SEO

Die interne Verlinkung ist ein noch recht umstrittenes Thema in der SEO, da es hierzu viele Theorien und Möglichkeiten gibt. Die am besten bewährte Methode: Themenrelevant ein bis zwei Links pro Unterseite zu einer anderen thematisch passenden Unterseite setzen. Je nachdem wie viele Links auf eine Unterseite verweisen und von wo aus, ändert sich Ihre "Priorität" für die Bots. Die Priorität kann man bei den Webmastertools oder in der XML Sitemap überprüfen. Von der Startseite aus sollten bis zu maximal fünf Links auf die wichtigsten Unterseiten verlinken. Wichtig für SEO ist bei allen Links: immer aus einem Fließtext heraus und mit Title versehen. Ein Beichtvater soll von Rechtswegen seyn wie jene 4 Thier, so der Prophet so gut, als der Nathan dem David unter die Nase reiben und suche im Walde unter dem dürren Laube nach, das sich seit Jahren angesammelt hat, oder unter dem trockenen Gestrüppe von Sträuchern, die an einer geschützten Stelle wachsen, oder unter Steinen und ähnlichen Orten, welche dem scharfen Luftzuge nicht ausgesetzt sind, da wird er eine ungeahnte Mannigfaltigkeit von Käfern und Fliegen, Wespen und Spinnen, Wanzen und anderem Geziefer finden, hier und da einen Nachtschmetterling aus dem dürren Laube herausspazieren sehen, alle aber bemüht, sich so schnell wie möglich seinen Blicken wieder zu entziehen. Und so ward die Flamme gedämpft, das Herz des Schlosses erhalten, u. obwohl in der Stadt einige verwundet u. getötet, desgleichen vom Feuer ergriffen u. vom Rauche erstickt worden waren, so ist doch auf dem Schlosse keiner Person Leid widerfahren. Vieh mitgenommen, sahe von ferne zu u. dachte, das ganze Schloß würde daraufgehen u. die Leute in demselben entweder verderben oder herausfallen müssen.

weiterlesen…

Gruß in die Ferne

Dunkelnd über dem See dämmert das Abendrot, Nur die höchsten Gebirge Krönt noch Glut, doch es sinkt, düstrer allmählich, nun Auch ihr Bild zu den Schatten. Dort ach, fern in der Nacht, dort wo des Himmels Licht Hinschwand unter den Wolken, Dort dich wiederzusehn träumt' ich und war dir nah, Nah im Geiste; da warf mir Über Dornen am Weg Blüten der Lufthauch zu, Während dein ich gedachte! Quelle: Neue Liebe Ausgewählte Gedichte - Hermann von Lingg - 1905 www.zeno.org Zenodot Verlagsgesellschaft mbH Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges kam Valy zur Tschechoslowakei zurück. In den Jahren 1946 und 1947 wurden die meisten deutschböhmischen Bewohner vertrieben. Die Grenzübergänge nach Sachsen wurden geschlossen, und nach dem Ausbruch des Kalten Krieges wurde die Grenze zum sozialistischen Bruderland DDR sogar zeitweilig mit Stacheldraht verhauen. Dies bedeutete auch das Aus für die Gastronomie an der Grenze, die Bauden verfielen. Die am nordöstlichen Ortsausgang gestandene Kapelle Mariä Heimsuchung und sämtliche verlassenen Häuser, darunter das ehemalige Hotel Edelstein sowie die Gasthäuser Zur Deutschen Eiche und Zur Goldenen Krone wurden gesprengt. Im Zuge der Aufhebung des Okres Nemecké Jablonné wurde Valy 1948 dem Okres Nov Bor zugeordnet, seit 1960 gehört das Dorf zum Okres Ceská Lípa. Nach Verhandlungen zwischen der DDR und Stern überließ die tschechoslowakische Seite das frühere Berghotel Johannisstein am 1. Januar 1959 der Jugend der DDR für eine Nutzung als Jugendherberge Julius Fucík. Bis zum Prager Frühling hatte das Haus wieder Gäste und es erfolgten notdürftige Reparaturen. Als 1968 die Grenzen zur Tschechoslowakei erneut geschlossen wurden, wurde die Jugendherberge wieder geräumt. Die im Ortszentrum gelegene Kapelle Mariä Heimsuchung und das Gasthaus Zur Deutschen Eiche wurden ebenfalls abgerissen. Von 1981 bis 1990 war Valy nach Marenice eingemeindet. 1995 erfolgte die Öffnung von Grenzübergängen für Wanderer zwischen Valy und Hain bzw. Jonsdorf. Im Jahr 2011 wurde der Grenzübergang nach Jonsdorf auch für Pkws geöffnet.

weiterlesen…